Ausbildungen 

Auf dieser Seite findet sich eine grobe Übersicht zum Angebot. Die vollständigen Stellenprofile und viele nützliche Funktionen (wie Merklisten, Erinnerungen, Anfahrtsbeschreibungen, Steckbriefen, Videos und ausführliches Firmenprofil) gibt's mit einem kostenfreien Nutzerkonto im Loginbereich.
Ausbildung zur/zum Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste - Fachrichtung Archiv (m/w)


 
Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste (w/m) in der Fachrichtung Archiv
 
Inhalt und Ablauf der Ausbildung
Während der dreijährigen dualen Ausbildung werden Sie für die Tätigkeit in einem Archiv ausgebildet. Der praktische Teil der Ausbildung erfolgt im Stadtarchiv Hildesheim, welches als „Gedächtnis der Stadt“ historisch bedeutsames Schriftgut vom Mittelalter bis zur heutigen Zeit dauerhaft verwahrt. Als angehender FaMI übernehmen, ordnen und erfassen Sie analoge und digitale Unterlagen aus der Stadtverwaltung und aus Privatbesitz. Sie stellen die archivierten Dokumente für die Nutzung bereit und beraten Archivbenutzer im Lesesaal oder beantworten schriftliche Anfragen. Weiterhin unterstützen Sie das Archiv bei Angeboten der Öffentlichkeitsarbeit (z.B. bei Führungen).
Mehrere externe Praktika erfolgen in kooperierenden Einrichtungen, auch der anderen Berufsfachrichtungen, z. B. in der Stadtbibliothek Hildesheim, der Universitätsbibliothek Hildesheim und dem Niedersächsisches Landesarchiv in Hannover.

Der schulische Teil der Ausbildung findet in den MultiMedia Berufsbildenden Schulen in Hannover als Blockunterricht mit Fachangestellten aller Fachrichtungen gemeinsam statt.

Voraussetzungen und Anforderungen

  • Mindestens Realschulabschluss oder ein als gleichwertig anerkannter Bildungsstand
  • Fundierte Allgemeinbildung, Interesse an (regionaler) Geschichte und Zeitgeschehen
  • Grundlegende EDV-Kenntnisse und Interesse am Umgang mit moderner Kommunikationstechnik
  • Freude am Umgang mit Menschen und Medien, sicheres Auftreten und Teamgeist
  • gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • Ordnungssinn und eine sorgfältige, genaue Arbeitsweise


Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich bis zum 04.11.2018 über das Online-Stellenportal der Stadt Hildesheim (www.job-portal-hildesheim.de).

Als Anlage fügen Sie bitte Ihr aktuelles Schulzeugnis bzw. das Zeugnis Ihres Schulabschlusses bei.

Allgemeine Hinweise:

Im Rahmen des Auswahlverfahrens ist die Teilnahme an einem schriftlichen Eignungstest vorgesehen, zu dem per E-Mail eingeladen wird. Im Anschluss an diesen wird ein mündliches Auswahlverfahren, bestehend aus einer Gruppenaufgabe und einem Auswahlgespräch, stattfinden.

Im Hinblick auf die Ziele des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes (NGG) wird angestrebt, in allen Bereichen und Positionen Unterrepräsentanzen abzubauen. Daher sind Bewerbungen von Männern mit den vorstehend genannten Qualifikationen besonders erwünscht. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht!

Für weitere Auskünfte stehen Ihnen Herr Kliemann im Bereich Personal unter Telefon 05121 / 301-1213 und Frau Libera, Ausbildungsbetreuerin im Stadtarchiv (Tel. 05121 / 301-4115), zur Verfügung.
 

befristet

1

Stadt Hildesheim
Judenstraße 20
31134 Hildesheim

Markus Kliemann

(05121) 301951213

Online

Mehr Infos im Loginbereich
Im Loginbereich werden dir weitere Details zur Verfügung gestellt.
Weitere Stellen in diesem Beruf
Leider bietet kein anderer Betrieb eine Ausbildung in diesem Beruf an.
Unsere Seite verwendet Cookies, GoogleMaps & GoogleReCaptcha, um Ihnen ein bestmögliches Besuchserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie dieser Nutzung zu. [ X ]