Allgemeine Geschäftsbedingungen
für Firmen

Präambel
Die Greenmark IT GmbH (i.F. Anbieterin) betreibt die Internetseite www.dateyourjob.de (i.F. Plattform) für den Industrieverein Alfeld e.V. und weitere Partner. Die Nutzung der Plattform ist für Unternehmen der Region kostenfrei möglich. Dazu gelten folgende Vereinbarungen, die mit der Registrierung des Unternehmens unter www.dateyourjob.de zwischen Anbieter und Unternehmen wirksam werden:

Der Anbieter stellt eine Plattform zur Vernetzung von SchülerInnen und Betrieben im Internet bereit. Die Nutzung der Plattform und aller Funktionen ist für Betriebe kostenfrei. Ebenso ist keine Mitgliedschaft in einem Verein oder Verband notwendig. Wohl aber dürfen nur Betriebe teilnehmen, die im Landkreis Hildesheim oder dem Flecken Delligsen ihren angemeldeten Betriebssitz oder Niederlassung unterhalten. SchülerInnen können sich ab dem 08.08.2016 auf der Plattform anmelden.

Ziel der Plattform ist es, SchülerInnen als künftige Auszubildende für die Betriebe zu erreichen. Die Plattform ist dabei deutlich auf die Bedürfnisse der SchülerInnen (i.F. Nutzer) ausgelegt und lebt von Aktualität und Richtigkeit der Daten.

Pflichten der Betriebe
1) Der Betrieb verpflichtet sich, sein Betriebsprofil auf der Plattform nach bestem Wissen und Gewissen zu füllen, insbesondere keine Fehlangaben zu Größe, Auszeichnungen oder anderen Kerndaten zu machen. Zudem stimmt er zu, sein Profil auf dem aktuellen Stand zu halten.
2) Der Betrieb stimmt zu, die tatsächliche Anzahl an verfügbaren Ausbildungsplätzen auf der Plattform aktuell zu halten.
3) Nutzer der Plattform haben die Möglichkeit in Blogs über Ausbildungsberufe zu berichten. Blogs sind dabei neben einem Berufsbild auch Betrieben zugeordnet. Zusätzlich besteht zu jedem Berufsbild eine eigene Informationsseite auf der Plattform, die von Schülern gepflegt werden kann. Zur Übersichtlichkeit für die SchülerInnen verknüpft die Plattform Firmenprofil, Stellenangebot, Blogbeiträge zur Firma, weitere Stellenangebote der Firma und auch von anderen Betrieben im gleichen Berufsbild auf den Informationsseiten. Die einzelnen Informationen sind dabei klar abgetrennt / gekennzeichnet, so dass die entsprechende Quelle klar ersichtlich ist. Der Betrieb stimmt ausdrücklich dieser Zusammenführung zu.
4) In der Plattform entsteht ein regionaler Lohnspiegel für die einzelnen Ausbildungsberufe. Der Betrieb verpflichtet sich, wahrheitsgemäße Angaben zur Ausbildungsvergütung zu machen. Die Daten fließen bei Nicht-Tarifgebundenen Betrieben in den Lohnspiegel ein und werden als Mittelwert in die Ausbildungsangebote eingeblendet. Bei Stellen mit Tarifbindung werden die realen Gehälter eingeblendet. Der Betrieb stimmt dieser Nutzung zu.

Pflichten der Anbieterin
1) Die Anbieterin bemüht sich um eine stete Erreichbarkeit der Plattform. Eine hundertprozentige Verfügbarkeit kann dennoch nicht garantiert werden. Eine Haftung für eventuelle Störungen der Erreichbarkeit ist ausgeschlossen.
2) Die Anbieterin behandelt alle Stellenangebote neutral / gleichberechtigt. Reihenfolgen von Listen ergeben sich i.d.R. aus der Aktualität der Beiträge bzw. Fristen und Startterminen der Beiträge. In Fenstern zur Autovervollständigung werden Vorschläge in alphabetischer Reihenfolge dargestellt.
3) Die Anbieterin gibt Betrieben die Möglichkeit, sich über neue Blog-Einträge zum Betrieb automatisiert informieren zu lassen und wird Einträge sperren, wenn der Betrieb einem bestriebsbezogenen Eintrag widerspricht. In diesem Fall informiert die Anbieterin automatisch die Lehrkraft des Schülers, so dass eine Klärung herbeigeführt werden kann.

Datenspeicherung, Datenaufbereitung und -weitergabe
Die Anbieterin speichert hinterlegte Angaben des Betriebs digital in einer Datenbank. Der Betrieb stimmt dieser Speicherung und Veröffentlichung der hinterlegten Angaben (Informationen zum Betrieb / Betriebsprofil, Jobsteckbriefe) an Nutzer der Plattform zu. Er bestätigt zudem ausdrücklich, keine Informationen (z.B. Texte und Fotomaterial) ohne Zustimmung der Autoren zu veröffentlichen. Mit dem Einreichen von Fotomaterial bestätigt er zudem, dass alle abgebildeten Personen einer Veröffentlichung in diesem Rahmen zugestimmt haben. Vor diesem Hintergrund stellt der Betrieb die Anbieterin von jeglicher Haftung im Zusammenhang mit vom Betrieb hinterlegten Daten vollumfänglich frei.

Die Anbieterin bietet an, Ausbildungsstellen (und auch deren Besetzung durch einen Auszubildenden) an die Agentur für Arbeit zu melden. Die Meldung erfolgt dabei mit den im Profil hinterlegten Daten und nur, wenn die Kundennummer der Arbeitsagentur im Profil hinterlegt ist. Die Übermittlung ist ebenfalls kostenfrei.

Darüber hinaus betreibt die Anbieterin verschiedene SocialMedia-Plattformen (u.a. Facebook, Twitter, YouTube) unter dem Titel "DateYourJob!". Der Betrieb stimmt der Übermittlung seiner Beiträge in diese Kanäle ebenfalls zu und versichert die notwendigen Berechtigungen zur Bereitstellung seiner Medien zu besitzen. Darüber hinaus gewährt er der Anbieterin ein zeitlich unbegrenztes Recht zur Nutzung seiner Beiträge im Rahmen der Publizierungen von DateYourJob. Die Anbieterin wird Beiträge allerdings nur so lange aktiv übermitteln, wie das Angebot in der Plattform aktiviert ist. Die Anbieterin ist nicht zur Übermttlung verpflichtet.

Änderungen dieser Bedingungen
Die Anbieterin behält sich vor, diese Bedingungen auch im Nachhinein anzupassen. Der Betrieb wird hierüber mindestens vier Wochen vor Inkrafttreten einer Änderung schriftlich über E-Mail auf die im Profil hinterlegte Loginadresse informiert. Widerspricht der Betrieb der Änderung nicht, tritt sie zum in der Mail benannten Stichtag, frühstens jedoch 4 Wochen nach Mitteilung an den Betrieb, in Kraft.

Rechtswahl, Erfüllungsort, Gerichtsstand
Es gilt deutsches Recht. Erfüllungsort für alle Leistungen aus den mit uns bestehenden Geschäftsbeziehungen sowie Gerichtsstand ist der Sitz der Anbieterin. Erfüllungsort für alle Leistungen aus den mit uns bestehenden Geschäftsbeziehungen sowie Gerichtsstand ist ebenfalls der Sitz der Anbieterin.